Skip to main content

Dirt Devil M607 Spider – Saugroboter im Vergleich

Dirt Devil M607 Spider
2.374 Bewertungen
Dirt Devil M607 Spider

  • Ordentliche Reinigungsleistung bei einer vernünftigen Handhabung
  • Spitzen Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Arbeitet nicht ganz so gründlich wie Modelle aus dem höheren Preissegment
  • Eher als Einstieg in die Welt der Saugroboter zu sehen
  • Für kleinere Wohnungen ohne Teppich unserer Meinung nach gut geeignet
  • Echte Alternative zu den exklusiven Modellen für gleichzeitig sehr viel weniger Geld

Wir möchten Ihnen in unserem Saugroboter Vergleich heute den Staubsaugerroboter Dirt Devil M607 detailliert vorstellen. Dieser Saugroboter gehört zu den günstigeren Modellen und ist schon für unter 100 Euro zu erwerben. Wir haben durch Recherche viele Informationen über den Dirt Devil M607 eingeholt und möchten darüber berichten.

Dabei gehen wir in unserem Bericht auf die unterschiedlichen Eigenschaften und die verschiedenen technischen Details ein. Sie werden mit unserem Staubsauger Roboter Ratgeber mit Sicherheit keinen Fehlkauf erleiden.

Allgemeine Informationen

Der Hersteller Dirt Devil ist seit knapp über 100 Jahren auf dem amerikanischen Markt vertreten. Angefangen mit der einfachen Haushaltsreinigung ging Dirt Devil in den 1960ern in die Herstellung von Staubsaugern über. Es gibt hier sämtliche Formen und Modelle der Sauger zu kaufen. Viele Jahre Erfahrung sorgen dafür, dass Dirt Devil sich auch auf dem Markt der Saugroboter positionieren möchte. Und das tun sie bisher mit Recht! Dabei liefert Dirt Devil mit dem Dirt Devil M607 einen hochwertigen und gleichzeitig günstigen Saugroboter. Wir werden nun genau erklären, warum Sie eventuell zum M607 greifen und gehen zunächst auf die Ausstattung ein.

Die Ausstattung

Ausgestattet wurde der M607 Saugroboter mit einem 17 Watt Motor, der bis zu 50 Minuten lang saugt.  Nach den 50 Minuten muss der Dirt Devil M607 wieder geladen werden. Mit 17 Watt ist es leider nicht möglich einen florigen Teppichboden zu reinigen. Eher ist er für einen trockenen Hartboden geeignet. Falls Sie also eine Wohnung nur mit Teppich haben, sollten sie sich besser für ein hochwertigeres Modell entscheiden. Am Dirt Devil M607 werden sie damit sonst sicher keine Freude haben.

Außerdem gehört zur Ausstattung der Staubbehälter, welcher ein Fassungsvermögen von 0,27 Litern mit sich bringt. So benötigen Sie auch keinen zusätzlichen Beutel, was wiederum die Umwelt und Ihren Geldbeutel schon. Den eingebauten Filter können Sie jederzeit problemlos waschen, sodass Sie auch hier nicht für Ersatz sorgen müssen. Dieser ist wirklich sehr lange haltbar. Ein großes Manko ist die nicht vorhandene Ladestation. Hochwertige Saugroboter bieten Ihnen den Vorteil, dass sie eine eigene Ladestation mit sich bringen. In diese Ladestation fahren sie nach getaner Arbeit wieder zurück. Diese Möglichkeit bietet der Dirt Devil M607 leider nicht. Sie müssen ihn schon selber nach „der Arbeit“ an das Stromnetz anschließen und ihn wieder aufladen.

Natürlich gibt es bei diesem Saugroboter auch positive Seiten. So wurde er mit einem sogenannten 3-Stufen-Programm ausgestattet. Dieses spezielle System sorgt dafür, dass er die Wege, die er zurücklegen muss, auch wirklich einfach findet. Der M607 wechselt die Stufen vollkommen automatisiert, sodass Sie sich als Nutzer keinerlei Gedanken darüber machen müssen. Hindernisse werden durch die jeweiligen Stufen einfach umfahren und auch Treppenstufen und andere Absätze werden deutlich erkannt. Ein Sturz kann somit theoretisch nicht passieren.

Design

Der Dirt Devil M607 verfügt über ein hochwertig verarbeitetes Gehäuse mit einem rot-schwarzen Design. Wie wir es von Dirt Devil gewohnt sind, kann er mit seinem Design punkten. Es wirkt auf uns überhaupt nicht billig, sondern edel und hochwertig. Außerdem ist uns die relativ kompakte Bauweise aufgefallen. Denn der Dirt Devil M607 ist nur 7 cm hoch und kann problemlos unter jedem Sofa Reinigungsarbeiten verrichten. Bei der Lautstärke kommt wieder der kleine 17 Watt Motor ins Spiel. Dadurch ist der Roboter zum Saugen nämlich angenehm leise und verrichtet seine Arbeit ohne aufzufallen.

Als einzige Aufgabe gilt es den Reigungsbehälter des Dirt Devil M607 ab und an zu leeren. Hier gibt es leider keine pauschale Antwort, wie oft Sie den Behälter leeren müssen. Der Intervall kann sich natürlich je nach Größe der Wohnung und nach Grad der Verschmutzung unterscheiden. So kann es sein, dass Sie den Behälter 1 Mal im Monat oder alle drei Monate wechseln müssen. Leider wird der Dirt Devil M607 ohne Ladestation ausgeliefert. Von daher müssen Sie als Anwender immer die Akkuladung überwachen.. Sollte der Akku einmal leer sein, kann der Dirt Devil M607 nicht wieder zurück zur Ladestation fahren. Denn eine Ladestation ist einfach nicht vorhanden. Sie müssen ihn manuell wieder mit der Steckdose aufladen. Dies ist unserer Meinung nach nicht das Ziel von einem guten Saugroboter.

Reinigungsleistung

Was die Arbeitsleistung angeht waren wir überrascht. Zwar kann man den Dirt Devil M607 nicht auf einem Teppichboden einsetzen, dafür umso besser auf einem Hartboden. Hier verrichtet er eine gute Arbeit und sammelt jeglichen Dreck in seinem Behälter ein. So hält er eine kleine und feine Wohnung stets sauber. Unsere Recherchen haben außerdem ergeben, dass Sie sich keinerlei Gedanken um Ihre Einrichtungsgegenstände machen müssen. Er umfährt diese nämlich tadellos und Sie werden keinerlei Probleme mit irgendwelchen Kratzern haben.

Das Fazit zum Dirt Devil M607 Spider

Abschließend lässt sich sagen, dass der Dirt Devil M607 ein gutes Modell zu einem sehr erschwinglichen Preis ist. Wer in die Welt der Saugroboter eintauchen möchte, kann sich mit gutem Gewissen einen Dirt Devil M607 kaufen. Natürlich arbeitet er nicht so gut wie die exklusiven Modelle von iRobot und anderen Herstellern. Aber für kleinere Wohnungen mit einem Hartbodenbelag ist der Dirt Devil M607 dafür eine echte Alternative. Unsere Meinung nach ist der Dirt Devil M607 trotzdem zu empfehlen.

Dirt Devil M607 Spider
5 (100%) 1 vote

Letzte Aktualisierung am 22.10.2018 um 04:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API